Skip to main content

Mannesmann M12333

(3 / 5 bei 16 Stimmen)

36,03 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: November 20, 2019 6:23 am

Hersteller
Min. Schwingzahl6000
Max. Schwingzahl11000
Schwingkreis2mm
Leistung200Watt
Gewicht2200Gramm
Kabellänge2Meter
Lieferung im Koffer

Gesamtbewertung

58%

"Als regelmäßiger Hobbyanwender lieber mehr investieren"

Schleifleistung
65%
Kein Kraftpaket, aber überzeugend
Preis-Leistung
70%
Unschlagbarer Preis, leider spiegelt sich das in der Qualität wieder
Funktionalität
70%
Schwingzahlregler, Nur Klemmverschluss
Handhabung
50%
Geringe Gummierung, stärkere Vibrationen in den Händen
Zubehör
35%
Kein Staubbeutel, Adapter für uns nicht passend

In unserem heutigen Test schauen wir uns einen der absoluten Einsteiger-Schwingschleifer an, den Mannesmann M12333, den wir uns für unter 35 Euro bestellt haben. Wir sind neugierig, wie sich dieser günstige Schwingschleifer schlägt. Da wir dieses Modell nicht mit einem professionellen Schwingschleifer vergleichen können, ist klar. Daher werden wir ihn gelgentlich mit dem Skil 7347 AA vergleichen, da er preislich ebenso für knapp 35 Euro gehandelt wird. Unseren Schwingschleifer Test des Skil 7347 AA finden Sie hier.

Mannesmann M12333 Schwingschleifer test (klein)Der Schwingschleifer ist äußerst kompakt verpackt. Wie im Bild zu sehen wird er in einem Karton geliefert. Enthalten sind neben Bedienungsanleitung und einem P80 Schleifblatt ein Staubsaugeradapter und einige Ersatzfedern. Besonders der Staubsaugeradapter ist ungewöhnlich, da bei eigentlich jedem anderen Schwingschleifer ein Staubbeutel enthalten ist und der Adapter optional zugekauft werden kann. Das Problem mit dem Mannesmann Staubsaugeradapter ist, dass er ggf. nicht an den eigenen Staubsauger passt. Hierzu aber später mehr.

 

Funktionalität

Der M12333 Schwingschleifer bietet alle Funktionen eines Einsteigergerätes, das heißt eine  Einstellung für Dauerbetrieb, einen Schwingzahlregler und Klemmverschlussvorrichtung zur Fixierung von herkömmlichem Schleifpapier. Die Klemmvorrichtung ist relativ simpel gehalten, das heißt sie besteht aus zwei Metallbügeln, die zur Fixierung gespannt werden.

 

@Mannesmann: Warum gerade dieser Staubsaugeradapter?

Mannesmann M12333 Schwingschleifer test (4)Wie bereits aufgelistet ist ein Staubsaugeradapter anstatt eines Staubbeutels mitgeliefert worden. Leider passt dieser Adapter weder auf unseren herkömmlichen Siemens noch auf unseren Bosch Staubsauger. Wir hatten noch nie Probleme mit anderen Adaptern und können uns nicht erklären, warum Mannesmann diesen Durchmesser für seinen Adapter gewählt hat. Wir raten daher zu einem Adapter, der für verschiedene Staubsauger geeignet ist (z.B. dieser Universaladapter). Auch wenn ein Adapter nicht viel Geld kostet, macht es bei so einem Spar-Schwingschleifer eben doch einen erheblichen Anteil aus. Hier sind wir etwas enttäuscht.

Der preislich konkurrierende Skil 7347 AA beinhaltet übrigens einen Staubbeutel.

Ein weiteres Problem mit dem Adapter zeigte sich aber nur kurze Zeit später, als wir ihn an den Schwingschleifer anschließen wollten. Auch mit purer Gewalt war es nur nach mehrmaligem Versuch möglich, da die Abmessungen so knapp bemessen sind, dass man den Adapter nur mit viel Kraft angeschlossen bekommt. Das folgende Video zeigt noch einmal unsere verzweifelten Versuche. Zugegeben, es handelt sich hierbei noch nicht um den Test des Schwingschleifers selbst, aber so viel Ärger hatten wir noch nie mit einem Adapteranschluss.

 

Schleifleistung

Die Schleifleistung des M12333 kann eigentlich überzeugen. Angesichts des Schnäppchenpreises läuft der Schwingschleifer ruhig und angemessen kraftvoll. Im unterem Schwingzahlbereich schwächelt er bei stärkerer Belastung etwas, das verzeihen wir ihm aber. Insgesamt finden wir (subjektiv), dass der Mannesmann Schwingschleifer ruhiger und stärker läuft, als sein Konkurrent, der Skil 7347 AA.

Die Dämpfung der Hände vor Vibrationen ist deutlich geringer, als bei Geräten für den Hobbybereich, wie dem Bosch PSS 200 A, aber stellt bei gelegentlichen, kleineren Schleifarbeiten wahrscheinlich keinen markanten Schwachpunkt dar.

Mannesmann M12333 Schwingschleifer ReglerEin wenig störend empfanden wir den sehr kleinen Drehregler am Abzug des M12333 Schwingschleifers. Es ist nur schwer ersichtlich welche Stufe gerade eingestellt ist, da der Regler sehr klein ist und lediglich auf einer Seite ein + und – aufgedruckt sind. Dadurch lässt sich nicht einschätzen, welche Stufe gerade eingestellt ist.

Abgesehen davon ist der Abzug ausreichend groß für mehrere Finger, so dass der Anwender beim Bedienen nicht ausversehen vom Abzug rutschen kann. Auch der recht „kantige“ Drehregler stört beim Bedienen nicht.

 

Preis-Leistung

Das der M12333 Schwingschleifer von Mannesmann zumindest im Preis überzeugen kann ist offensichtlich. Für unter 35 Euro gibt es nur wenige, wenn überhaupt einen anderen Schwingschleifer mit Schwingzahlregler. Den geringen Preis merkt man dem Mannesmann Schwingschleifer jedoch auch an. Beim Auspacken befanden sich noch Klebereste am Gerät, welches insgesamt zwar einen stabilen, aber nicht gerade hochwertigen ersten Eindruck auf uns machte. Auch das Fehlen eines Staubbeutels ist für uns nur schwer verständlich, zumindest unter dem Gesichtspunkt, dass der mitgelieferte Staubsaugeradapter auf keinen unserer Staubsauger passt.

Sollten Sie sich für den M12333 entscheiden können wir folgendes Zubehör und Schleifpapier empfehlen:

Modell Min. SchwingzahlMax. SchwingzahlSchwingkreisGewichtLeistungKabellängeLieferung im Koffer Preis
1 Brennenstuhl Falt-Arbeitsbock MB 120 KH, 1444610
---mm-Gramm-Watt-Meter

25,52 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: November 20, 2019 6:23 am

Test lesenansehen
2 115x230mm Bosch Schleifblatt C430 Expert Korn 120, 10 Stk.
---mm-Gramm-Watt-Meter

6,55 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: November 20, 2019 6:23 am

Test lesenansehen
3 Bosch 25-teiliges Schleifblatt-Set 93 x 230 mm
---mm-Gramm-Watt-Meter

4,17 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: November 20, 2019 6:23 am

Test lesenansehen

 

Schwingschleifer Test Fazit

Die Schleifleistung reicht für gelegentliche, kleine Schleifarbeiten aus, man sollte sich bei einem Kauf allerdings bewusst sein, dass die Arbeitsergebnisse mit einem hochwertigeren Schwingschleifer durchaus besser sein können. Wenn Sie also nach einem Gerät zur einmaligen Anwendung suchen und Ihr Budget nicht mehr zulässt, dann ist der M12333 eine durchaus ausreichende Option. Generell halten wir es jedoch für eine langfristig bessere Investition, wenn Sie einen etwas hochwertigeren Schwingschleifer erwerben. Empfehlen können wir die 2 kleinen Schwingschleifer von Bosch, den Bosch PSS 200 A (ohne Drehregler) oder den Bosch PSS 250 AE (mit Drehregler). Eine preislich günstige Alternative ist auch der Einhell TE-OS 2520 E .


36,03 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: November 20, 2019 6:23 am